Berufsweg von Carl-Rudolf Kern

Orthopädie-Techniker-Meister Carl-Rudolf Kern

Carl-Rudolf Kern
geb. am: 30.10.1962
Orthopädie-Techniker-Meister

 

beruflicher Werdegang (...weiterlesen)
  • 01.02.1988 - Heute
    Selbstständig zum Teil Führung von 50 Mitarbeiter an 7 Standorten

  • 31.01.1988 - 02.11.1991
    Meisterprüfung
  • 20.02.1982 01.03.1982
    Gesellenprüfung

  • 01.08.1978 - 31.01.1982
    Ausbildung Sanitätshaus Gerd Speth in Wiesbaden
berufliche Weiterbildung (...weiterlesen)
  • 17.02.2017 - 18.02.2017
    ISPO Deutschland e.V. (Interdisziplinäre Vereinigung für Prothesen und Orthesen)
    Dysmelie-Orthopädietechnische und Therapeutische Versorgungskonzepte bei angeborenen Fehlbildungen der unteren und oberen Extremitäten.
    Orthetik- Zurück in die Zukunft:
    - Versorgungspfade in der Orthetik
    - Versorgungen von Fußderformitäten im Kindesalter
    - Diabetesadaptierte Fußbettung
    - Orthesen bei Osteoporose- Rheume und Arthrose
    - Hüftorthesen - Indikation und Erfahrung

  • 10.11.2016
    Bufa-Seminar: Ganzkörpereinbettung Lagerschalen Indikation und Therapiekonzepte

  • 27.05.2015
    BuFa-Seminar Diabetesadaptierte Fußbettung Refresher Kurs

  • 27.03.2015 – 29.03.2015
    16. Jahreskongress  Technische Orthopädie 2015 in Garmisch-Partenkirchen
    - kindlicher Klumpfuß
    - neuropathischer Fuß bei Rheuma
    - Gangbild bei ICP (Infantile Cerebralparese)
    - Amputation am Fuß
    - Prothetik am Fuß
    - allgemeine Aspekte der Prothesenversorgung – Schafttechnik und Passteile

  • 11.03.2015 – 12.03.2015
    Bundesfachschule für Orthopädietechnik in Dortmund
    - Diabetes-Unterschenkel-Orthesen
    - 2-Schalen- und Vollkontakt-Orthesen

  • 27.02.2015 - 28.02.2015
    ISPO Deutschland e.V. (Interdisziplinäre Vereinigung für Prothesen und Orthesen)
    Versorgungskozepte bei Amputationen der unteren Extremitäten - eine internationale Perspektive
    - Diabetischer Fuß, Unterschenkel-, Oberschenkel-, Knie- und Hüftexartikulation
    - Reintegration von Amputtierten bei US-SEALs und Bundeswehr
    - Ganganalyse mit elektronischen Beinprothesen

  • 24. - 29.03.2014
    Hamburg - Ausbildung zum Currex Bewegungsanalytiker - Modul I und Modul II
    Fuß - Knie - Hüft - Wirbelsäule
    Laufbandanalyse mit HD-Videoaufnahme und Auswertung für den ganzen Körper
    Lauf, Gang-, und Haltungsanalyse

  • 29.01.2014-05.02.2014
    Vereinigte Arabische Emirate Arab. Health World Kongress – Dubai für Orthopädie Technik
    O.Leisse – „Das Sanitätshaus der Zukunft„
    M.Strobel – Medizinische Aspekte in der Knieversorgung.
    B.Pauly – Produkt Workshop Kniegelenkorthesen und Bandagen – sowie Korsettversorgung der Wirbelsäule – Zukunftsorientiert , Innovativ.

  • 25.01.2014
    Sanitätshaus Kern Idstein GmbH - Idstein -
    Zertifizierte Inhouse Schulung Firma Donjoy/DJO
    Versorgung rund um das Sprunggelenk , Kniegelenk und Wirbelsäule mit
    Zeitgemäßen Bandagen, Orthesen und Korsetten.

  • 03.2013
    Sanitätshaus Kern Idstein GmbH - Idstein -
    Die TOP 10 der Bandagen- und Orthesenversorgung

  • 01.2013
    Bundesfachschule - Dortmund -
    Refresher Lehrgang Schulung für Sicherheitsbeauftragte nach MPG §30

  • 08.2012
    Fa. Springer - Berlin- Sensomotorik Akademie
    Anfertigung von Sensomotorischen Einlagen

  • 03.2012
    Fa. Otto Bock - Duderstadt -
    Zertifizierungs-Zulassungs Seminar
    Harmony System + E.-Pulse Unterdruck Schaft Systeme bei Beinprothesen

  • 10.2011
    Fa. Schein - Orthopädie Service, Renscheid-
    Basis Seminar Sensomotorik für Einlagenherstellung

  • 06.2011
    Fa. Otto Bock - Duderstadt -
    Update- Seminar
    Harmony-System-Prothetik
    PIII E-pulse

  • 06.2011
    Ortho-Reha-Neuhof - Nürnberg -
    Verbundfaserwerkstoffe
    Workshop Carbonfasertechnik
    Impreg/Easypreg/Prepreg

  • 04.2011
    Fa. Lifta - Köln -
    Treppenlifterversorgung

  • 02.2011
    Reha-Service-Ring - Hamburg -
    §128 Ende oder Anfang der Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzten

  • 23.-24.10.2010
    Deutsches Rotes Kreuz - Limburg -
    Ersthelfer Ausbildung

  • 09.2010
    Berufsgenossenschaft ETEM - Wiesbaden -
    Unternehmer Modellgrundlagen Arbeitsschutz
    BG Sozialversicherung und Dienstleister
    wirtschaftliche Aspekte
    Mitarbeiter im Arbeitsschutz

  • 09.2010
    Fa. Segufix - Jesteburg-
    Humane Patientenfixierung - Zulassungszertifikat

  • 25.-26.02.2010
    Bundesfachschule für Orthopädie-Technik - Dortmund -
    Anfertigung von diabetesadaptierten Fußbettungen
    -Zulassungszertifikat -

  • 02.2010
    Bundesfachschule für Orthopädie-Technik - Dortmund -
    Oberschenkelprothetik auf dem neuesten Stand
    sitzbeinumgreifend Längsoval

  • 09.-13.11.2009
    Landesinnung Hessen für Orthopädie-Technik - Dortmund -
    Versorgungstechnik mit individuellen Sitzschalen
    Zulassungszertifizierung - AOK Hessen -

  • 10.2009
    Bundesfachschule für Orthopädie-Technik - Dortmund -
    Versorgung infantiler, cerepral Parese Patienten mit Unterschenkelorthesen - neurophysiologisch

  • 10.2009
    Fa. Schein - Remscheid -
    Workshop Diabetes - Einlagenversorgung -

  • 07.-08.11.2008
    Aufbaukurs des Reha Kind Konzeptes
    Abschluss - Rehafachberater-

  • 06.-07.06.2008
    Reha-Kind - Dortmund -
    Grundkurs des Reha Kind Konzeptes
    Abschluss -Rehafachberater-

  • 02.2007
    Fa. Medi - Bayreuth -
    Managementunterstützung -Der Aufbau von Netzwerken im Gesundheitswesen -
  • 06.2007
    Fa. Otto Bock - Duderstadt -
    C-Leg (elektronisches Kniegelenk, Computer gesteuert)
    Produktlinie Zertifizierung
    Funktionsweise
    aktuelle Software
    Justierung am Patienten

  • 04.2006
    Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik -Dortmund -
    Arzt und Sanitätshaus - Kooperation - als Erfolgsmodell -

  • 12.2005
    Ortho-Reha-Neuhof - Nürnberg -
    Ratchet Lock
    verstellbares Orthesenkniegelenk "K2"
    Tamarack-Flex-Gelenk
    Tamarack Variable Assistent Gelenk

  • 06.2005
    Fa. Bauerfeind - Zeulenroda -
    ESK Praxisworkshop/Kniegelenk/Indikation/Wirkungsweise und anpassen von Rückenorthesen

  • 05.2005
    Fa. Otto Bock - Duderstadt -
    C-Leg (elektronisches Kniegelenk, Computer gesteuert)
    Produktlinie Basisseminar

  • 22.-23.03.2005
    Bundesfachschule für Orthopädie-Technik - Dortmund -
    medizinische Versorgungszentren
    Inhalte und Stolpersteine von Verträgen

  • 25.-26.02.2005
    Bundesfachschule für Orthopädie-Technik - Dortmund -
    Guten Tag, Herr Doktor! Oder: "Mensch ärgere Dich nicht"

  • 02.2005
    Fa. Ortho-Reha-Neuhof - Nürnberg -
    Modellservice mit CAD-CAM Technik
    Unterschenkel prothetik
    Skoliose Orthetik

  • 09.-10.08.2004
    Fa. Otto Bock - Duderstadt -
    Produktvorstellung Schaftkomfort - Unterschenkel
    Harmony P2 Zulassungs Zertifikat
    Materialeigenschaften
    Anwendungstechnik Anprobe mit Testpatient

  • 04.2004
    Asklepios Katharina-Schroth-Klinik - Bad Sobernheim -
    Skoliose Workshop Cheneau-Korsett und Rigo

  • 02.2004
    Ortho-Reha-Neuhof - Nürnberg -
    Neuentwicklungen Orthesen-Kniegelenke
    E-Knee/Load Response Knee/G-Knee

  • 06.-07.02.2004
    Fa. Sporlastic - Nürtingen -
    Anwendung der Triac Skoliose-Orthese bei idiopathischer Skoliose

  • 10.2003
    Ortho-Reha-Neuhof - Nürnberg -
    Unterschenkelorthesen / Vorfußprothesen

  • 10.2003
    Fa. Air-Sytems - Heiden -
    Anti-Dekubitus-Systeme
    Weichlagerungs/Seitenlagerungs- und Luftstromtherapie

  • 01.2003
    Fa. Ortho-Reha-Neuhof - Nürnberg -
    Kubco Rumpforthesenn
    Explorerliner
    Gipscone
    Change Lock
    Programmierung "lntelligent Knie"

  • 20. - 21.11.2002
    Landesinnung Hessen für Orthopädie -Technik
    Dekubitusprophylaxe und Dekubitusversorgung

  • 10.2002
    Regierungspräsidium Gießen
    Ausübungsberechtigung Orthopädieschuhmacherhandwerk mit abschließender Prüfung vor dem Regierungspräsidium in Gießen

  • 09.2002
    Fa. Otto Bock - Duderstadt -
    Springlite Fuß-Anwender Seminar

  • 07.2002
    Ortho-Reha-Neuhof - Nürnberg -
    Interimschaftherstellung mit dem ORN-Interimschaft

  • 05.2002
    Fa. Innosys - Bochum -
    Einführung des Qualitätsmanagements im Betrieb QM Medizinprodukteberater

  • 03.2002
    Fa. Medi - Bayreuth -
    Postoperatives Frühversorgungskonzept nach Beinamputation

  • 12.2001
    Fa. Ortho-Reha-Neuhof - Nürnberg -
    ORN - Linerauswahl
    Herstellung einer Thermo-Liner-Prothese Verarbeitung von Impreg Carbonfasermaterial Duplicone Schaftabformung

  • 06.2001
    Bundesfachschule für Orthopädie - Technik Dortmund
    die orthopädische Versorgung der Spina bifida

  • 06.2001
    Bundesfachschule für Orthopädie-Technik Dortmund
    Symposium idiopathische Skoliose
    Möglichkeiten der Korsettversorgung

  • 04.2001
    Bundesfachschule für Orthopädie-Technik Dortmund
    Herstellung und Anpassung von Knieexartikulationsprothesen

  • 03.2001
    Fa. Medi - Bayreuth -
    Workshop über Modularteile - Prothetik

  • 11.2000
    Bundesfachschule für Orthopädie-Technik Dortmund
    Herstellung eines sitzbeinumgreifenden Oberschenkelschaftes - längsoval

  • 10.2000
    Fa. Bauerfeind - Zeulenroda -
    Aufbau und Funktion medizinisch therapeutischer Bandagen und Orthesen

  • 09.2000

    Fa. Medi - Bayreuth -
    Silikonschafttechnik - Ober- und Unterschenkel

  • 06.2000
    Fa. Air-Systems - Heiden -
    Schulung Anti Dekubitus - Systeme -

  • 03.2000
    Fa. ETAC - Mari -
    ETAC-RolIstühle und Rollatoren

  • 03.2000
    Fa. RMT RehaMed Technology GmbH - Dietzenbach -
    IIprotecto Lagerungskonzept"

  • 01.2000
    Fa. Uniroll - Malsch -
    Medizinprodukteberater nach 32 des Medizinproduktegesetz

  • 09.1999
    Fa. IPOS - Lüneburg -
    IPOCAD Modell Service Prothetik 21

  • 09.1999
    Fa. Otto Bock - Duderstadt -
    Fersenentlastungsorthese nach Dr. Settner/Münch

  • 04.1999
    Asklepios Katharina-Schroth-Klinik - Bad Sobernheim -
    Skolioseworkshop Cheneau-Korsett

  • 02.1999
    Landesinnung Hessen für Orthopädie-Technik - Mörfelden - Walldorf -
    fachgerechte Decubitusversorgung

  • 01.1999
    Reha Partner - Hannover -
    Sitzschalenseminar

  • 12.1998
    Fa. IPOS - Orthopädie Industriell-Lüneburg Prothetik Intensiv Seminar

  • 10.07. -11.07.1998
    Handwerkskammer Rhein-Main
    Umsetzung der Anforderung des Medizinproduktegesetzes und der Medizinprodukte-Verordnung in den Gesundheitshandwerken - MPG § 31- Schulung zum Sicherheitsbeauftragten

  • 06.1996
    Fa. Otto Bock -Duderstadt -
    Beinorthesen in Thermoplast und Faserverbundtechnik - Carbonfaser-Technik

  • 06.1996
    Fa. Otto Bock - Duderstadt -
    Informationsseminar über myoelektrisch gesteuerte Armprothesen

  • 03.1996
    Fa. Medi - Bayreuth -
    SllFIT /VSS Anwenderseminar - pneumatische Unterschenkel Oberschenkelversorgung PROTHESEN

  • 02.1995
    Fa. Otto Bock - Duderstadt -
    Modular Kniegelenke 3R60 ; 3R70 und aktuelle Informationen über Beinprothesen

  • 10.1994
    Fa. Otto Bock - Duderstadt -
    Air Contact Schaft System nach Pohlig Oberschenkelprothetik

  • 13.04. - 15.04.1994
    Fa. Otto Bock - Duderstadt - Teil II
    Wartung von myoelektrisch gesteuerten Unterarm-Prothesen Zulassungsseminar

  • 11.04. - 15.04.1994
    Fa. Otto Bock - Duderstadt - Teil I
    Herstellung und Wartung von myoelektrisch gesteuerten Unterarm-Prothesen System Myobock

  • 03.1994
    Fa. Otto Bock - Duderstadt -
    Aktive Une 3C1 und andere hydraulisch gesteuerte Otto Bock Kniegelenke

  • 01.1994
    Fa. Otto Bock - Duderstadt -
    Oberschenkel prothesen sitzbeinumgreifende Schafttechnik -SIT Cast-

  • 10.1989
    Fa. Juzo
    fachgerechte Abgabe medizinischer Kompressionsstrümpfe/ Strumpfhosen bei Beinvenenleiden und Verbrennungen

  • 03.1988
    Krankenhaus Nordstadt Hannover
    -funktionelle Frakturenbehandlung nach Sarmiento
    -Herstellung Ober-Unterarm Brace sowie Bein Brace

  • 03.1987
    Bundesfachschule für Orthopädie-Technik Dortmund
    -Rumpforthesen -ihre technische Indikation und Herstellung-

  • 03.1984
    Bundesfachschule für Orthopädie-Technik Dortmund
    -Oberschenkelprothesen -

  • 10.1983
    Bundesfachschule für Orthopädie
    -Technik Dortmund Maß-Abform-Technik
    -Unterschenkelprothesen System KBM

  • 01.1980
    Bundesfachschule für Orthopädie-Technik Dortmund
    -technische Entwicklung im Handwerk-

 

Patente (...weiterlesen)
  • 02.1999
    Patentanmeldung für Bad Camberger Kreuzstützbandage

  • 09.1986
    Patentanmeldung für dynamische Bad Camberger X-O Beinschiene nach Strieder-Kern